Radio RSG
PodcastsTitelsucheLokalnachrichtenStudio-MailWebradio

Bürgerpreis für Alltagshelden

Wir suchen die Helden des Alltags

Die Stadt-Sparkassen in Remscheid und Solingen, Radio RSG, das Solinger Tageblatt und der RGA unterstützen ehrenamtliches Ehrenamt mit dem Bürgerpreis, der in diesem Jahr wieder zeitgleich in Remscheid und Solingen verliehen wird. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung: Wer ist für Sie ein solcher Alltagsheld und hat eine Auszeichnung für sein/ihr Engagement verdient?

Füllen Sie einfach HIER das Online-Formular aus: weiter >>

Sie können uns Ihren Vorschlag auch formlos per E-Mail an bewerbung@radiorsg.de schicken oder in einer Geschäftsstelle der Stadt-Sparkassen in Remscheid und Solingen abgeben. Die Bewerbung sollte natürlich den vollständigen Namen des Alltagshelden und eine kurze Beschreibung der ehrenamtlichen Tätigkeit enthalten. Bewerbungsschluss ist der 28. April 2018.

Und so geht es weiter: Unter allen Bewerbungen wählt jeweils eine Jury pro Stadt fünf Nominierte aus, die bei Radio RSG und in ST bzw. RGA vorgestellt werden. Ab 12. Mai kann dann einen Monat lang abgestimmt werden. Die Alltagshelden mit den meisten Stimmen werden mit dem Remscheider bzw. Solinger Bürgerpreis ausgezeichnet, der mit einem Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro verbunden ist. Die übrigen vier Nominierten in beiden Städten erhalten jeweils eine Prämie von 500 Euro für den Verein oder guten Zweck, den sie unterstützen. Die Oberbürgermeister von Remscheid und Solingen, Burkhard Mast-Weisz und Tim Kurzbach, haben jeweils für "ihre" Stadt die Schirmherrschaft für den Bürgerpreis übernommen.

Hinweis: Sie haben zwischen dem 3. und 10. April einen Bürgerpreis-Vorschlag über unsere Seite eingereicht? Dann füllen Sie bitte zur Sicherheit das Formular erneut. Aus technischen Gründen kann es sein, dass uns nicht alle in der genannten Zeit abgeschickten Vorschläge auch tatsächlich erreicht haben.

Eine gemeinsame Aktion von




Radio RSG Wetter
Presse - Information Solingen Sehr geehrte Damen und Herren! Wir möchten Sie über einen aktuellen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst informieren! Einsatzdatum 20.04.2018 Alarmierungszeit 02:00 Einsatzort Börkhaus 1 Einsatzart Gebäudebrand beteiligte Einsatzfahrzeuge/Personal der Berufsfeuerwehr Feuerwache I - eingesetztes Personal 2 Feuerwache I - Einsatzleitwagen Feuerwache II - eingesetztes Personal 8 Feuerwache II - Löschfahrzeug Feuerwache II - Drehleiter Feuerwache III - eingesetztes Personal 10 Feuerwache III - Löschfahrzeug Feuerwache III - Drehleiter Feuerwache III - Kleinalarmfahrzeug Wachbesetzung Feuerwache I H-Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Löscheinheit 1 Ohligs 2 Fahrzeuge 10 FM(SB) Hilfsorganisationen ASB - eingesetztes Personal 2 Einsatzmaßnahmen für Brandeinsätze Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein Bauwagen und gelagertes Holz hinter dem Gebäude eines ehemaligen Bauernhofs. Zur Brandbekämpfung wurde ein Wenderohr über eine Drehleiter und 3 C-Strahlrohre von 3 Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt. Die Einsatzstelle wurde über die Drehleiter ausgeleuchtet. Für die Wasserversorgung wurden zwei B-Leitungen bis vor das Gebäude Uhlandstraße 75 auf einer Länge von ca. 300m verlegt. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr wurden dabei durch 10 Mitglieder der Löscheinheit 1 Ohligs mit zwei Löschfahrzeugen unterstützt. Die Brandbekämpfung und Nachlöscharbeiten waren gegen 04:00 Uhr beendet. Der Einsatz ist beendet. Hinsichtlich der Brand-/Unfallursache,Unfallhergang und Schadenshöhe wird auf die Ermittlungen der Polizei verwiesen.
ausführlicher Bericht >>
Radio RSG Verkehr
Staus oder Verkehrsbehinderungen auf folgenden Strecken:

ausführliche Meldungen >>
Stand: 20.4.2018 6:48