Radio RSG
PodcastsTitelsucheLokalnachrichtenStudio-MailWebradio

Radiojobs

Praktikum bei Radio RSG

Einmal „hinter“ das Radio schauen? Einen spannenden Einblick in die tägliche Arbeit einer Redaktion erhalten und selbst mitanpacken? Ein Praktikum bei Radio RSG macht es möglich. Unsere Praktikanten lernen die Studiotechnik kennen, unterstützen aktiv die Lokalredaktion und erhalten die Grundlagen zum „Schreiben fürs Hören“ und das Erstellen von Beiträgen.

Das abschließende Zeugnis kann vielfach zu einer "Fahrkarte" für die Zukunft werden: Viele der heute fest angestellten Mitarbeiter von Radio RSG sind ehemalige Praktikant/innen. Außerdem hilft Ihnen das Zeugnis auch als Nachweis für die Zulassung zu bestimmten Studiengängen. Was wir erwarten: Hohe Einsatzbereitschaft, Begeisterung für das Medium Radio und Interesse an journalistischer Arbeit im lokalen Umfeld. Das Praktikum ist unentgeltlich.

Radio RSG vergibt Praktikumsplätze für einen Zeitraum von mindestens vier Wochen bis zu drei Monaten. Schülerpraktika auch mit kürzerer Laufzeit sind generell möglich. Auf Grund der großen Nachfrage in diesem Bereich empfehlen wir jedoch, vorab in der Redaktion zu erfragen, ob Bewerbungen für den gewünschten Termin noch möglich sind.

Hinweis für Schüler/innen
Für Schülerpraktika, die noch in 2018 stattfinden, können leider keine Bewerbungen mehr angenommen werden!


Ihre Bewerbung mit Angabe des gewünschten Termins senden Sie bitte per E-Mail an bewerbung@radiorsg.de

oder per Post an:
Radio RSG
Chefredaktion
z.Hd. Herrn Thorsten Kabitz
Postfach
42621 Solingen


Redaktionsassistenz

Werden Sie Teil unseres Teams!
Die Redaktion von Radio RSG sucht zum Einstieg ab Sommer 2018 eine/n Mitarbeiter/in für die

REDAKTIONSASSISTENZ
(20 Stunden/Woche nachm.)


Mittendrin und live dabei: Als Redaktionsassistent/in kümmern Sie sich um die Anliegen der RSG-Hörer, betreuen den Termin- und Veranstaltungskalender und halten die Internetseite und unsere Social-Media-Kanäle im Blick. Allgemeine Bürotätigkeiten und die organisatorische Unterstützung der Redaktionsleitung gehören auch zum Aufgabengebiet.

Was wir suchen, lässt sich nicht in Abschlüssen beschreiben, sondern besser in Adjektiven: kommunikationsfähig, engagiert, selbstständig, gut organisiert, serviceorientiert. Sie sind sicher im Umgang mit dem PC und bereit, sich auf unser Redaktionssoftware und das Content Management System unserer Homepage einzulassen? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Die Arbeitszeiten sind montags bis freitags zwischen 14 und 18 Uhr. Die Stelle kann zunächst befristet bis Juli 2020 besetzt werden. Sie ist in TG2 nach Tarifvertrag für den Lokalfunk NRW eingruppiert. 13,7 Monatsgehälter und 30 Urlaubstage gehören auch zu den tariflichen Leistungen. Das positive Arbeitsklima in der RSG-Redaktion gibt es gratis dazu.

Interessiert? Chefredakteur Thorsen Kabitz freut sich auf Ihre Bewerbung.
Gerne per E-Mail an bewerbung@radiorsg.de

oder per Post an:
Radio RSG
Chefredaktion
z.Hd. Herrn Thorsten Kabitz
Postfach
42621 Solingen



Radio RSG Wetter
Presse - Information Solingen Sehr geehrte Damen und Herren! Wir möchten Sie über einen aktuellen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst informieren! Einsatzdatum 20.04.2018 Alarmierungszeit 02:00 Einsatzort Börkhaus 1 Einsatzart Gebäudebrand beteiligte Einsatzfahrzeuge/Personal der Berufsfeuerwehr Feuerwache I - eingesetztes Personal 2 Feuerwache I - Einsatzleitwagen Feuerwache II - eingesetztes Personal 8 Feuerwache II - Löschfahrzeug Feuerwache II - Drehleiter Feuerwache III - eingesetztes Personal 10 Feuerwache III - Löschfahrzeug Feuerwache III - Drehleiter Feuerwache III - Kleinalarmfahrzeug Wachbesetzung Feuerwache I H-Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Löscheinheit 1 Ohligs 2 Fahrzeuge 10 FM(SB) Hilfsorganisationen ASB - eingesetztes Personal 2 Einsatzmaßnahmen für Brandeinsätze Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein Bauwagen und gelagertes Holz hinter dem Gebäude eines ehemaligen Bauernhofs. Zur Brandbekämpfung wurde ein Wenderohr über eine Drehleiter und 3 C-Strahlrohre von 3 Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt. Die Einsatzstelle wurde über die Drehleiter ausgeleuchtet. Für die Wasserversorgung wurden zwei B-Leitungen bis vor das Gebäude Uhlandstraße 75 auf einer Länge von ca. 300m verlegt. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr wurden dabei durch 10 Mitglieder der Löscheinheit 1 Ohligs mit zwei Löschfahrzeugen unterstützt. Die Brandbekämpfung und Nachlöscharbeiten waren gegen 04:00 Uhr beendet. Der Einsatz ist beendet. Hinsichtlich der Brand-/Unfallursache,Unfallhergang und Schadenshöhe wird auf die Ermittlungen der Polizei verwiesen.
ausführlicher Bericht >>
Radio RSG Verkehr
Staus oder Verkehrsbehinderungen auf folgenden Strecken:

ausführliche Meldungen >>
Stand: 20.4.2018 6:24