Radio RSG
PodcastsTitelsucheLokalnachrichtenStudio-MailWebradio

Telefonopfer gesucht!

Elvis Eifel-Hörerspecial


Klar lieben Sie ihre Frau. Aber dass sie ihre Lieblings-Jeans in die Altkleidersammlung gegeben hat, muss einfach bestraft werden.
Ihre Kinder spielen Ihnen einen Streich nach dem anderen? Das schreit nach Rache…

Und es sollen alle mitbekommen? Dann los! Lassen Sie Elvis Eifel für sich telefonieren. Füllen Sie einfach das Formular unten aus und Elvis wird mit Ihnen zusammen eine lustige Idee für Ihren Telefonstreich planen.

Die aktuellen Folgen vom Elvis Eifel-Hörerspecial hören Sie hier: weiter >>

Hier Telefonopfer vorschlagen

Vor-/Nachname
Telefon tagsüber
Name des Telefonopfers
Telefonnummer des "Opfers"
Idee/ kurzes Stichwort zu einer möglichen Geschichte: (den Rest bespricht Elvis telefonisch mit Ihnen)
Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Aktion zur Verfügung stellen, werden ausschließlich zur Durchführung dieser Aktion genutzt und unmittelbar nach Abschluss der Aktion gelöscht.


Radio RSG Wetter
Presse - Information Solingen Sehr geehrte Damen und Herren! Wir möchten Sie über einen aktuellen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst informieren! Einsatzdatum 20.04.2018 Alarmierungszeit 02:00 Einsatzort Börkhaus 1 Einsatzart Gebäudebrand beteiligte Einsatzfahrzeuge/Personal der Berufsfeuerwehr Feuerwache I - eingesetztes Personal 2 Feuerwache I - Einsatzleitwagen Feuerwache II - eingesetztes Personal 8 Feuerwache II - Löschfahrzeug Feuerwache II - Drehleiter Feuerwache III - eingesetztes Personal 10 Feuerwache III - Löschfahrzeug Feuerwache III - Drehleiter Feuerwache III - Kleinalarmfahrzeug Wachbesetzung Feuerwache I H-Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Löscheinheit 1 Ohligs 2 Fahrzeuge 10 FM(SB) Hilfsorganisationen ASB - eingesetztes Personal 2 Einsatzmaßnahmen für Brandeinsätze Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein Bauwagen und gelagertes Holz hinter dem Gebäude eines ehemaligen Bauernhofs. Zur Brandbekämpfung wurde ein Wenderohr über eine Drehleiter und 3 C-Strahlrohre von 3 Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt. Die Einsatzstelle wurde über die Drehleiter ausgeleuchtet. Für die Wasserversorgung wurden zwei B-Leitungen bis vor das Gebäude Uhlandstraße 75 auf einer Länge von ca. 300m verlegt. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr wurden dabei durch 10 Mitglieder der Löscheinheit 1 Ohligs mit zwei Löschfahrzeugen unterstützt. Die Brandbekämpfung und Nachlöscharbeiten waren gegen 04:00 Uhr beendet. Der Einsatz ist beendet. Hinsichtlich der Brand-/Unfallursache,Unfallhergang und Schadenshöhe wird auf die Ermittlungen der Polizei verwiesen.
ausführlicher Bericht >>
Radio RSG Verkehr
Staus oder Verkehrsbehinderungen auf folgenden Strecken:

ausführliche Meldungen >>
Stand: 20.4.2018 6:40