Radio RSG
PodcastsTitelsucheLokalnachrichtenStudio-MailWebradio

Jörg Albrecht - Kinoexperte

Wie alles begann:
Es fing wohl mit drei Jahren im Kindergarten an der Friedrichschul-Str. in Wuppertal-Elberfeld an. Damals habe ich damit begonnen, Heike, Markus und die 30 anderen Blagen zuzutexten und ihre selbst gemalten Bilder zu kritisieren. Der Grundstein für einen Job beim Radio und als Filmkritiker war also gelegt. Später sind dann noch Abi und Magister gefolgt. Beides hatte aber glücklicherweise keinen nachhaltigen Einfluss auf die Karriere.

Warum ich zum Radio wollte:
Ich nahm einst irrtümlich an, ich könnte dort den ganzen Tag meine Lieblingssongs rauf- und runterspielen.

Lebensmotto:
Leben und leben lassen.

Mein größter Wunsch:
Haus am See. Aber bitte ohne Frau und 20 Kinder, Herr Fox!

Ich werde schwach bei…
den Karawanken und Kirchenorgeln.

Mein Lieblingsgericht:
Das gnadenlose Kino-Tribunal, das ich von Woche zu Woche selbst als Richter abhalte.

Ich träume von…
Weltfrieden, besseren Filmen und weniger Zynismus bei der Beantwortung der Frage, wovon ich träume.