Radio RSG
PodcastsTitelsucheLokalnachrichtenStudio-MailWebradio

Claras Garten soll schöner werden

Garten-Tipps für Clara - und vor allem für Euch

RSG-Moderatorin Clara Pieck ist vor Kurzem in ein Reihenhaus gezogen und steht vor einem typischen Problem, das viele kennen: im Haus selbst ist alles fertig, aber das Garten stellt sich als Großprojekt heraus. Für Clara stehen dabei zwei Herausforderungen an: in ihrem Garten hat ein Jahr lang kaum jemand etwas getan und Clara selbst hat keine Ahnung von Pflanzen.
Deshalb bekommt die Moderatorin Hilfe von Anja Berger von der Solinger Gartenschule. Die Gärtnermeisterin bringt viel Erfahrung und vor allem viele Tipps mit. Die helfen nicht nur Clara in ihrem Garten, sondern sicher auch Euch bei dem ein oder anderen Pflanzen-Thema.
Mehr Infos und Tipps bekommt Ihr bei Anja Berger persönlich:
http://www.die-gartenschule.de/

Anja Berger gibt im September auch zwei interessante Vorträge in der Bergischen Volkshochschule an der Mummstraße in Solingen:
Samstag, 22.9., 14-16 Uhr: Herbstarbeiten im Garten - So machen Sie Ihren Garten fit für Herbst und Winter
Samstag, 29.9., 14-16 Uhr: Planung und Anlage eines Staudenbeetes
Anmeldung unter https://www.bergische-vhs.de/publ/?todo=programm&knoten=877

Es geht dem Unkraut an den Kragen

Leider hat sich in Claras Garten einiges Unkraut festgesetzt. Vor allem der Acker-Schachtelhalm ist ein gemeines Unkraut, das man nicht so leicht los wird. Zum Glück kennt Anja Berger von der Gartenschule sich mit Unkraut aus - auch, wenn man heute eher Spontan-Vegetation oder Beikraut sagt. Anja weiß, wie Clara es los wird.



Einen Augenblick bitte...

Was tun mit dem Rasen nach dem Jahrhundertsommer?

Clara hat in ihrem kleinen Garten (noch) keinen Rasen. Aber sie schaut auf die Rasenflächen ihrer Nachbarn - und die haben im Jahrhundertsommer ganz schön gelitten. In den letzten Wochen hat der Regen dafür gesorgt, dass der Rasen sich wieder etwas erholt hat. Gärtnermeisterin Anja Berger sagt trotzdem: man kann jetzt im September noch einiges für den Rasen tun.
Einen Augenblick bitte...

Claras Garten - Eine Bestandsaufnahme

Früher war der Garten von Claras Reihenhaus laut Aussage der Nachbarn der Schönste in der ganzen Siedlung. Leider ist davon nicht mehr viel übrig geblieben. Ein Jahr lang hat sich kaum jemand um den Garten gekümmert. Die Hitze im Sommer hat ihren Rest getan. Ist in diesem Garten überhaupt noch was zu retten? Was kann Clara tun, damit es dort in einem Jahr ganz anders aussieht? Anja Berger von der Gartenschule hatte direkt einige Ideen und Tipps.
Einen Augenblick bitte...

Gießen - Aber richtig!

In Claras Garten ist diesen Sommer leider Einiges vertrocknet. Das Problem kennen viele Gartenbesitzer. Aber Anja Berger von der Gartenschule sagt: noch ist nicht alles verloren. Man kann viele Pflanzen retten - wenn man richtig gießt. Und beim Gießen gibt es einige typische Fehler. Auch wenn Profi-Gärtner auf Grund ihrer Arbeitszeiten oft in der prallen Mittagshitze gießen - Ihr solltet das Zuhause nicht machen. Besser ist es, früh morgens oder abends zu gießen, damit nicht alles verdunstet. Und auch bei der Wasser-Menge gibt es Einiges zu beachten. Anja Berger hat es Clara erklärt.
Einen Augenblick bitte...


Radio RSG Wetter
Heute Nachmittag ist es sonnig und trocken. Die Höchsttemperaturen liegen je nach Höhenlage in Solingen und Remscheid bei 27 bis 29 Grad.
ausführlicher Bericht >>
Radio RSG Verkehr
Staus oder Verkehrsbehinderungen auf folgenden Strecken:

ausführliche Meldungen >>
Stand: 18.9.2018 22:54