Ambulante Pflegedienste werden getestet

Bei den seit Anfang Oktober laufenden Corona-Reihentestungen in Remscheider Pflegeeinrichtungen wurde eine Person positiv getestet.

Deswegen werden ab heute die Reihentestungen auf die 40 ambulanten Pflegedienste in Remscheid ausgeweitet.

Getestet werden die Mitarbeiter als auch die Kunden. Dafür werden werktags die Pflegekräfte bei ihren Pflegeeinsätzen von einem Abstrich-Team begleitet, nachdem sie selbst abgestrichen wurden. Zu Beginn des Pflegeeinsatzes werden die Kunden über die Möglichkeit eines Corona-Abstrichs informiert. Nur dann, wenn hierfür eine ausdrückliche Zustimmung erfolgt, wird der Abstrich entnommen. Insgesamt werden vier Abstrich-Teams im Einsatz sein. Zwei Teams stellt die Bundeswehr mit eigenen Fahrzeugen. In Solingen gehen die Reihentestungen in den Altenheimen weiter. Pflegekräfte erhalten hier ebenso eine Testmöglichkeit.

 

 

 

Weitere Meldungen