B229: Durchfahrt zwischen Ohligs und Langenfeld nicht möglich

Die Städte Langenfeld und Solingen nutzen den Brückentag, um weiter auf der B229 am Landwehr zu arbeiten. Deswegen kommen auf Autofahrer jetzt weitere Verkehrsbeeinträchtigungen zu.

© Radio RSG

Nachdem zuletzt bereits ein Großteil des alten Asphalts abgefräst wurde, sollen jetzt die restlichen Fräsarbeiten durchgeführt werden. Die Sperrungen gelten von Freitag (4. Oktober), 0 Uhr, bis Montag (7. Oktober), 5 Uhr.


Von Langenfeld nach Solingen

Von Langenfeld / A3 kommend gibt es durch die Vollsperrung der Straße Landwehr direkt an der Ampel im Gabelungsbereich keine Verbindung nach Solingen-Ohligs. Die Umleitung nach Ohligs führt über die Schneiderstraße und die Haus-Gravener-Straße. Der in der Gabelung von Langenfeld aus nach rechts in Richtung Aufderhöhe fließende Verkehr wird mit einer Einbahnstraßenregelung aufrechterhalten.


Von Solingen nach Langenfeld

Für den von Solingen kommenden Verkehr bedeutet das, dass es am kommenden Wochenende weder aus der Fahrtrichtung Aufderhöhe noch aus Ohligs eine direkte Möglichkeit gibt, auf der B229 Richtung A3 bzw. nach Langenfeld hinein zu fahren. Die Umleitungsempfehlung nach Langenfeld aus Fahrtrichtung Aufderhöhe führt über die Opladener Straße und Leichlingen.

Weitere Meldungen