Belebung der Innenstädte

Türkische Spezialitäten, Bubble-Waffles oder eine Kosmetikmanufaktur - das alles wird ab Ende Oktober in der Solinger Innenstadt zu finden sein. Im Rahmen eines Sofortprogramms gegen den Leerstand der Innenstädte wird Unternehmern angeboten Ladenlokale besonders günstig anzumieten.

© Radio RSG

Das Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte zeigt jetzt auch in Solingen die ersten Erfolge. Nachdem Anfang der Woche das erste Ladenlokal auf der Alleestraße in Remscheid erfolgreich vermittelt werden konnte, geht es jetzt auch in Solingen los. Unternehmer sind aktuell dabei die Läden zu renovieren. Die erste Eröffnung soll schon am 31.Oktober stattfinden. Dann kann man bei "Mina und Maya" sogenannte Bubble-Waffles kaufen. Einen Tag später öffnet dann auch das "Lokko Kebap Haus" mit den türkischen Spezialitäten. Die Mieter zahlen nur 20% der Altmiete für zwei Jahre, der Rest wird von dem Fond übernommen. Damit möchte man dem Leerstand der Innenstädte entgegenwirken. Infos zum Anmietungsfonds WIN nebst Formular gibt es über die INTERNETSEITE der Stadt. Das Innenstadt-Management sitzt im Coworkit-Büro an der Linkgasse 12 und ist telefonisch (0175) 181 0400 oder per Mail erreichbar: info@city2030-solingen.de

Weitere Meldungen