Bitteres Pokal-Aus für den BHC

Das Kapitel DHB-Pokal endet für den Bergischen HC im Achtelfinale nach einer 24:27-Niederlage in Lemgo.

© Radio RSG

Große Enttäuschung bei Handball-Bundesligist Bergischer HC. Durch eine 24:27-Niederlage beim TBV Lemgo Lippe sind die Löwen am Abend im Achtelfinale des DHB-Pokals ausgeschieden. Dabei lag der BHC immer wieder in Führung, ließ jedoch erneut zu viele Chancen ungenutzt. Fünf Minuten vor Schluss schien das Spiel beim Stand von 23:23 noch offen, in der Schlussphase agierte der BHC dann jedoch zu hektisch und Lemgo beweis die besseren Nerven.

Die Reaktionen zum Pokal-Aus im BHC-Podcast:


Weitere Meldungen