Blutspendenaktion in Remscheid fällt aus

Der DRK-Blutspendendienst musste die für heute (16.10.20) in Remscheid geplante Blutspendenaktion in der Sporthalle Neuenkamp absagen.

Da viele der ehrenamtlichen Mitarbeiter über 70 Jahre alt sind gehören sie zur Risikogruppe und fallen daher aus. Für die fest eingestellten Mitarbeiter des DRK wäre der Aufwand alleine nicht zu schaffen, heißt es seitens der Verantwortlichen. Daher bittet das DRK um ehrenamtliche Unterstützung. Sobald man wieder genug einsetzbare ehrenamtliche Mitarbeiter habe, könne man die geplante Aktion nachholen, heißt es weiter. Bei Interesse kann man sich in der DRK Kreisgeschäftsstelle in Remscheid melden.

Weitere Meldungen