Bürgerpreis 2021: Alltagshelden gesucht

Wir zeichnen Menschen aus, die sich in besonderer Weise bei uns im RSG-Land ehrenamtlich engagieren. Wer sind eure Alltagshelden 2021? Das Onlinevoting ist beendet.

Gerade in diesen Zeiten erleben wir, wie gut es ist, dass es Menschen gibt, die sich ehrenamtlich engagieren und um andere kümmern. In Vereinen, in der Gemeinde oder in der Nachbarschaftshilfe. Überall sind stille Heldinnen und Helden unterwegs, die es verdient haben, auch mal im Rampenlicht zu stehen. Genau dafür gibt es den Bürgerpreis.

Die Auszeichnung wird auch 2021 in Remscheid und Solingen verliehen und ist eine gemeinsame Initiative der Stadt-Sparkassen, Radio RSG, Solinger Tageblatt und Remscheider General-Anzeiger. Die Oberbürgermeister beider Städte haben erneut die Schirmherrschaft übernommen.

Ihr habt entschieden

Insgesamt 200 Einsendungen mit Vorschlägen sind eingegangen. Die Bügerpreis-Jurys haben daraus jeweils vier Kandidaten pro Stadt ausgewählt. Vom 17. bis 30. Mai 2021 konnte für die Nominierten abgestimmt werden. Einzig eure Stimmen entscheiden, wer den Bürgerpreis erhält:

Der Remscheider Bürgerpreis 2021 geht an Kai Mosner. Der Solinger Gewinner wird am 29. Juni bekanntgegeben.

Die Alltagshelden mit den meisten Stimmen werden Ende Juni mit dem Remscheider bzw. Solinger Bürgerpreis ausgezeichnet, der mit einem Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro verbunden ist. Die übrigen drei Nominierten in beiden Städten erhalten jeweils eine Prämie von 500 Euro für den Verein oder guten Zweck, den sie unterstützen.

Die Partner beim Bürgerpreis 2021© Radio RSG
Die Partner beim Bürgerpreis 2021
© Radio RSG

Weitere Meldungen