Corona-Fall an Solinger Gesamtschule

In der Geschwister-Scholl-Schule in Solingen gibt es erneut einen Corona-Fall. Ein Schüler wurde positiv auf das Virus getestet. Diesmal muss die Gesamtschule aber nicht vorrübergehend schließen

Das letzte Mal wurde eine Lehrkraft positiv getestet - durch zahlreiche Kontakte wurde die gesamte Schule für zwei Tage geschlossen. Diesmal würden sich die Kontakte deutlich besser eingrenzen lassen, bestätigt die Schulleiterin gegenüber Radio RSG. Durch feste Kurs- und Sitzpläne könnte das Gesundheitsamt die einzelnen Schüler besser ermitteln, die auch getestet werden müssen. Eine neunte Klasse plus einzelne Kurse stehen deswegen zumindest heute unter Quarantäne. Ein Vorteil sei zudem, dass fast alle Schüler weiter eine Maske im Unterricht tragen.

Weitere Meldungen