Corona-Fall beim FC Remscheid

Die steigenden Corona-Zahlen treffen auch den Amateurfußball. Ein Spieler des FC Remscheid wurde positiv auf das Virus getestet. Der FCR will das Spiel am Sonntag (18.10.20) gegen Wermelskirchen jetzt verlegen.

Auch Teamkollegen hätten Symptome und wurden getestet, hier steht das Ergebnis teilweise noch aus. Das bedeutet: Der FC Remscheid wird am Wochenende auf keinen Fall antreten können. Ein Kader aus 15 Spielern könnte nicht aufgestellt werden, erklärt der Verein auf seiner Internetseite. Ob das Spiel verschoben werden kann, muss jetzt der Staffelleiter der Landesliga entscheiden. Wie es im Anschluss für den FC Remscheid weitergeht, ist offen. Nach sechs Spieltagen steht der FCR aktuell auf Platz eins.

Weitere Meldungen