Der Plagiarius wurde vergeben

Der Plagiarius - der Negativpreis für Produktfälschungen - ist zum Auftakt der Konsumgütermesse Ambiente vergeben worden. Unter den Geschädigten waren in diesem Jahr auch zwei Solinger Firmen.

Auf der Frankfurter Messe Ambiente ist am ersten Tag wieder der Plagiarius - der Negativpreis für Produktfälschungen - vergeben worden. Zweimal sind in diesem Jahr unter den Geschädigten auch Solinger Unternehmen. Zum einen die Firma Ledlenser: Aus Polen kam ein billiges Imitat einer ihrer Taucherlampe. Zum anderen Merkur Stahlwaren: Chinesische Fälscher hatten einen Rasierer nachgemacht und verkauft. Ab der kommenden Woche bekommt man die Plagiate und deren Originale auch im Museum Plagiarius zu sehen. Das Museum für Produktfälschungen befindet sich im Solinger Südpark.

Weitere Meldungen