Der RSG-Wahlkreis 103

Remscheid, Solingen und die Wuppertaler Bezirke Cronenberg und Ronsdorf bilden gemeinsam den Bundestags-Wahlkreis 103. Und so wurde in der Vergangenheit hier gewählt.

© Geobasis-DE / Destatis

Remscheid, Solingen und die Wuppertaler Stadtbezirke Cronenberg und Ronsdorf bilden bei der Bundestagswahl gemeinsam den Wahlkreis 103. Rund 220.000 Menschen sind hier wahlberechtigt. Wer den Wahlkreis künftig als direkt gewählter Abgeordneter in Berlin vertritt, entscheidet ihr mit der Erststimme auf dem Wahlzettel.

Die Direktkandidatinnen und -kandidaten

Insgesamt 11 Direktkandidaten und -kandidatinnen stehen diesmal zur Wahl:

  • Jürgen Hardt - CDU
  • Ingo Schäfer - SPD
  • Robert Weindl - FDP
  • Frederick Kühne - AfD
  • Silvia Vaeckenstedt - GRÜNE
  • Mohamad Shoan Vaisi - DIE LINKE
  • Judith Röder - Die Partei
  • Jan Klein - Freie Wähler
  • Christoph Gärtner - MLPD
  • Volker Dörner - dieBasis
  • Peter Kramer - Ehrensache (Einzelbewerber)


Die letzten Wahlkreisgewinner

Beim Blick zurück lässt sich feststellen: In der Vergangenheit fand das Rennen um den Wahlkreis immer zwischen CDU und SPD - allerdings in wechselweisen Phasen, der Wahlkreis ist also nicht traditionell rot oder schwarz. Alle bisher hier gewählten Abgeordneten waren Männer. Hier die Gewinner der letzten 30 Jahre:

  • Wahl 2017: Jürgen Hardt - CDU
  • Wahl 2013: Jürgen Hardt - CDU
  • Wahl 2009: Jürgen Hardt - CDU
  • Wahl 2005: Jürgen Kucharczyk - SPD
  • Wahl 2002: Hans-Werner Bertl - SPD
  • Wahl 1998: Hans-Werner Bertl - SPD
  • Wahl 1994: Hans-Werner Bertl - SPD
  • Wahl 1990: Bernd Wilz - CDU

Hinweis: Remscheid und Solingen bilden bereits seit 1980 einen gemeinsamen Bundestagswahlkreis, erst 2002 kamen auch Cronenberg und Ronsdorf noch hinzu.

Weitere Meldungen