Ehrenamt: das RSG-Land sucht die stillen Helden des Alltags

© Montage Radio RSG

Wer sind die "Alltagshelden" 2019? Darum geht es beim Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement. Bis Ende des Monats können alle Remscheider und Solinger mitabstimmen. Das geht online oder ab heute auch in den Filialen der Stadtsparkassen. Die eine rettet Lebensmittel, der andere organisiert Freizeiten für Behinderte. Sie opfern jede freie Minute für ihren Sportverein oder die Gemeinde oder sind gleich an mehreren Stellen für den guten Zweck unterwegs. Die Kandidaten für den Bürgerpreis könnten unterschiedlicher nicht sein und haben doch eins gemeinsam: sie sind sonst eher die stillen Helden des Alltags.

Nominiert sind in beiden Städten jeweils fünf Menschen, die sich in ganz unterschiedlichen Bereichen ehrenamtlich engagieren. Und gewonnen haben sie auch alle schon. 500 Euro sind allen Finalisten beim Bürgerpreis bereits sicher. Wer aber die meisten Stimmen beim Voting bekommt, erhält sogar ein Preisgeld von 1.000 Euro für seinen oder ihren guten Zweck. Der Bürgerpreis wird von den Sparkassen gemeinsam mit Solinger Tageblatt, RGA und Radio RSG vergeben. Anfang Juli küren die Oberbürgermeister als Schirmherren der Aktion dann die Alltagshelden 2019.

Weitere Meldungen