Ein Jahr nach dem Unwetter

Am 29. Mai 2018 wurde der Himmel über Wuppertal schwarz und das Jahrhundert-Unwetter brach los. Straßen wurden überschwemmt, Gebäude zerstört und aus den Gullis schossen Fontänen. Ein Jahr später erinnern sich die Wuppertaler bei uns.

Bei dem Unwetter sind 100 Liter Regen pro Quadratmeter heruntergekommen - in sehr kurzer Zeit. Die Bilanz: Schäden in Millionenhöhe. Betroffen waren unter anderem der Brautmoden-Laden "Pretty Woman" und die Kaffee-Rösterei "Chi". Die Besitzer haben uns von ihren Erlebnissen erzählt.


© Radio RSG
© Radio RSG

Weitere Meldungen