Einige Sturmeinsätze im RSG-Land

Bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 110 Stundenkilometern hat Sturmtief Eugen gestern auch in Solingen für einige Einsätze der Feuerwehr gesorgt. Auf dem Balkhauser Weg mussten Autofahrer am Nachmittag viel Geduld mitbringen. Gegen 14 Uhr war auf dem Balkhauser Weg ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt. Die Feuerwehr sperrte die Straße zwischen Balkhausen und Balkhauser Kotten für gut zwei Stunden komplett. Einmal auf dem Balkhauser Weg gibt es nicht viele Ausweichmöglichkeiten. Das hieß also Geduld beweisen für viele Autofahrer. Auch in anderen Stadtteilen musste die Feuerwehr ausrücken, weil Äste durch den Sturm runterkamen. In Remscheid blieb es dagegen sehr ruhig, meldet die Feuerwehr.

© Radio RSG

Weitere Meldungen