Einige Unternehmen könnten gut durch die Krise kommen

Die Mittelständler im RSG-Land sorgen sich um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. In einer neuen Analyse der Creditreform gibt es aber auch Anzeichen, dass viele Unternehmen gut durch diese Krise kommen könnten. Die Wirtschaftsauskunftei hat rund 170 mittelständische Firmen in Remscheid, Solingen und der Region befragt.

Fehlendes Eigenkapital gehört zu den häufigsten Gründen für Insolvenzen. Rund die Hälfte (46%) der bergischen Mittelständler verfügt laut Umfrage aber über eine solide Eigenkapitaldecke und sei damit besser aufgestellt als der bundesweite Durchschnitt. Auch die Zahlungsmoral der Kunden sei noch gut. Über 80 Prozent der Rechnungen würden innerhalb eines Monats beglichen. Bei Crefo-Factoring geht man allerdings aus, dass es durch die Krise schon bald zu größeren Ausfällen kommen könnte. Und auch die Unternehmer blicken skeptisch nach vorn. Knapp jeder Zweite geht davon aus, dass sich die Geschäftslage im nächsten Halbjahr verschlechtert.

Weitere Meldungen