Eure REMSCHEIDER Alltagshelden 2021

Das waren die Nominierten für den Remscheider Bürgerpreis 2021. Die Auszeichnung für besonderes ehrenamtliches Engagement wird von der Stadt-Sparkasse Remscheid, dem Remscheider General-Anzeiger und Radio RSG gemeinsam vergeben. Schirmherr ist Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz.

Jeder von uns kennt sie - die zuverlässigen Helfer, die bei jeder Veranstaltung vor Ort sind. Die anpacken, ohne zu fragen. Sie helfen Menschen in Remscheid und sind einfach da, wenn wir sie brauchen. Sie fragen nicht, was sie dafür bekommen, sondern handeln - zum Wohl der Bürger, Vereine und Institutionen in unserer Stadt.

Genau diese Alltagshelden suchen wir! Ihr habt uns dazu zahlreiche Vorschläge geschickt. Aus allen Einsendungen hat die Jury vier Kandidaten ausgewählt und ins Voting geschickt. Die Abstimmung lief vom 17. bis 30. Mai 2021 - und ist inzwischen beendet. Gewonnen hat Kai Mosner.

Die Nominierten

Justin Birkenstock engagiert sich seit zehn Jahren ehrenamtlich im CVJM Remscheid. Als Kind war er selbst Besucher der offenen Tür, jetzt kümmert er sich als Betreuer um den Nachwuchs. Der 25-jährige betreut Kinder verschiedener Altersklassen und nimmt sich in seinem eigentlichen Job sogar Urlaub, um anderen Kindern die Ferien zu verschönern.

© Radio RSG

Daniela Gradante trägt beim RTV als Vorsitzende für den Bereich Sport große Verantwortung. Organisation und Planung laufen bei ihr zusammen. Während der Pandemie ist ihr Ehrenamts-Volumen massiv angestiegen, da permanent Änderungen eintraten und neue Konzepte entwickelt werden mussten. Hauptberuflich ist sie Krankenschwester.

© Radio RSG

Kai Mosner ist gleich an mehreren „Fronten“ für seine Heimatstadt aktiv. Über lokale Facebook-Gruppen bringt er als Netzwerker Menschen zusammen. In der Corona-Zeit startete er die Kampagne #wirsindremscheid. Hier zeigen Remscheider ihr Gesicht im Kampf gegen Corona. Aus dem Fotoshooting wurden eine Social-Media-Kampagne, Plakate und ein Buchprojekt.

© Radio RSG

Hans-Willi Oberlis ist schon seit Jugendtagen im Einsatz für „sein“ Lennep. Im Stadtteilverein Lennep Offensiv hilft der inzwischen über 70-jährige z.B. bei Veranstaltungen, versorgt die Blumen in der Altstadt oder hält den Brunnen am Gänsemarkt instand. Vor einigen Jahren hat er außerdem den Verein der Lenneper Pilgerfreunde ins Leben gerufen und den Pilgerladen eingerichtet.

© Radio RSG

!!! Das Online-Voting ist beendet !!!

Die Partner beim Bürgerpreis 2021© Radio RSG
Die Partner beim Bürgerpreis 2021
© Radio RSG

Weitere Meldungen