Evangelische KTE Hasten wegen Coronafall geschlossen

In Remscheid wurde jetzt ein Kindergartenkind der evangelischen Kindertageseinrichtung Hasten positiv auf das Coronavirus getestet. Die KiTa ist deshalb vorübergehend geschlossen.

Das Kind hat sich bei seiner eigenen Familie angesteckt, zeigt aber bislang keine Krankheitssymptome, teilt die Stadt mit. Noch am Montag hat es die Notbetreuung der Kita besucht und dabei Kontakt zu drei Kindern und drei Mitarbeiterinnen gehabt. Sie alle sind ab sofort unter Quarantäne und werden am Montag ebenfalls auf das Coronavirus getestet. Auch Personen, die in der KiTa nur indirekt Kontakt zu dem Kind hatten, werden jetzt nachverfolgt und getestet. Die Ergebnisse werden nächste Woche Dienstag erwartet. Alle Eltern seien bereits informiert. Je nach Ausgang der weiteren Tests soll die Einrichtung frühestens ab 25. Mai wieder die Notbetreuung aufnehmen.

Weitere Meldungen