Galileum: Nach drei Monaten positive Bilanz

Knapp drei Monate nach der Eröffnung des Solinger Galileums ziehen die Betreiber eine positive Zwischenbilanz. So kämen jeden Monat mehr als 2000 Besucher in das Planetarium.

© Radio RSG

Die ersten drei Monate hätten die Erwartungen sogar leicht übertroffen, berichtet Frank Lungenstraß vom Galileum. Die knapp 2000 Besucher seien ein guter Wert und setzen sich vor allem aus privaten Besuchern, zu einem großen Teil aber auch aus Schulklassen zusammen. Dabei ist das Planetarium aber nicht nur bei Solinger Schulen gefragt - bisher kamen auch Schulklassen aus Remscheid, Wuppertal oder Langenfeld nach Ohligs. Wegen der großen Nachfrage auch an sonstigen Veranstaltungen hofft Lungenstraß, bald einen weiteren Mitarbeiter in das Team für Führungen aufnehmen zu können. In Zukunft könnte gegebenenfalls noch mehr Personal dazu kommen.

Weitere Meldungen