Ganz schön viel Rauch: Die Köhler in Solingen

In Solingen haben noch bis Sonntag die Köhler ihr Lager aufgeschlagen. Unterhalb der Burg Hohenscheid haben sie einen riesigen Meiler erreichtet. Seit einer Woche lodert es unter dem Hügel.

© Radio RSG

In dem Meiler verglimmen unter der dicken Erdschicht und unter einer Grasschicht Eichenhölzer zu Holzkohle. Seit etwa 70 Jahren gibt es den Beruf des Köhlers bei uns nicht mehr. Stefan Beermann und Jörg Wasmuth zeigen mit ihren Vereinskollegen, wie aufwendig früher Holzkohle gewonnen wurde. Der Meiler muss die ganze Zeit beaufsichtigt werden. Deshalb sind die Köhler 24 Stunden dort und freuen sich über jeden Besucher und Interessierten – egal, zu welcher Zeit.

© Stefan Beermann
© Stefan Beermann
© Stefan Beermann
© Stefan Beermann
© Stefan Beermann
© Stefan Beermann
© Stefan Beermann
© Stefan Beermann