Geldautomatensprengungen in Solingen

Die Stadtsparkasse Solingen spricht im Zusammenhang mit den beiden Geldautomaten-Sprengungen vom Wochenende von einem sehr hohen Schaden. Man gehe von einem sechsstelligen Betrag aus, so Sparkassensprecher Martin Idelberger im RSG-Interview.

Die Technik, als auch die beiden Geldautomaten-Häuschen seien Schrott, so die Sparkasse. Dabei hatte die gerade in Unterburg erst das Geldautomaten-Häuschen aufgestellt. Denn vor zwei Wochen hatten Unbekannte bei einem Einbruch den eingebauten Sparkassenautomat beschädigt. Ob in Unterburg nun noch einmal Ersatz aufgestellt wird, konnte die Sparkasse nicht sagen. Derzeit sei man einfach froh, dass niemanden etwas passiert sei. In Unterburg hatte einer der Täter einen Zeugen nach der Sprengung mit einer Schusswaffe bedroht.

Weitere Meldungen