Handel leidet weiter unter Corona

Viele Einzelhändler im RSG-Land versuchen aktuell, die Kunden mit Rabattaktionen in die Geschäfte zu ziehen.

© Radio RSG

Vor allem die Textilhändler haben noch volle Lager, sagt der Handelsverband auf Radio RSG -Nachfrage. Die Textilhändler hätten noch die Frühjahrs- und Sommerware in ihren Geschäften – und jetzt werde bereits die Herbstware geliefert. Deshalb gibt es derzeit viele Rabattaktionen. Aufgrund der Coronakrise hätte sich die Kauflust vieler Kunden in Grenzen gehalten, so der Handelsverband. Denn das Tragen der Maske beeinträchtige beim Anprobieren von Kleidung. Man hoffe, dass es keine 2. Coronawelle gibt und die Maskenpflicht nicht noch verschärft wird. Immerhin gaben etwa die Hälfte der befragte Mitglieder des Handelsverbands an, auf rund 70 Prozent des Umsatzes des Vorjahrs zu kommen.

Weitere Meldungen