Investor kauft Gebäude in Lennep

Der Remscheider Investor Leonhard Schönhals möchte jetzt auch in Lennep investieren. Dort hat er jetzt ein seit Jahren leerstehendes Gebäude auf der Wetterauer Straße gekauft.


Das alte Patrizierhaus auf der Wetterauer Straße ist ungefähr 800 Quadratmeter groß. Wie Schönhals sagt, steht die ehemalige Apotheke seit fast 40 Jahren leer. Er möchte jetzt zusammen mit seinem Partner Haris Babic das Haus auf Vordermann bringen. Die beiden können sich vorstellen, dort ein Restaurant unterzubringen. Das könnte dann vielleicht einen Außenbereich bekommen - vielleicht aber auch einen kleinen Parkplatz. Noch könne das alles aber nicht genau gesagt werden, weil das Gebäude in einem schlechten Zustand sei. Man müsse sich zunächst einen Überblick verschaffen, um dann in Ruhe planen zu können.

Weitere Meldungen