Inzidenzwert sinkt in Remscheid leicht

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Remscheid ist leicht gesunken. Wie das Robert-Koch-Institut mitteilt liegt der Wert heute (Stand 0:00 Uhr) bei 65,8. Gestern lag er noch bei 72,1. In Solingen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz aktuell bei 17,6, in Wuppertal bei 22. Ab einem Wert von 35 ist eine erste Vorwarnstufe erreicht, ab einem Wert von 50 müssen, wie in Remscheid, Schutzmaßnahmen verschärft werden. In Remscheid gibt es laut Gesundheitsamt (Stand gestern Nachmittag) aktuell 116 Menschen, die nachgewiesen an Corona erkrankt sind und sich in Quarantäne befinden. Am Sonntag wurde ein Schüler einer 10. Klasse der Albert-Einstein-Gesamtschule positiv getestet. Die Klasse des Schülers und die Lehrkräfte sind nun für 14 Tage in Quarantäne.

Kanzlerin Merkel wird heute mit den Ministerpräsidenten über weitere Maßnahmen gegen die steigenden Infektionszahlen in der Corona-Pandemie beraten. Priorität hätten dabei Schulen, Kindertagesstätten und die Wirtschaft, sagte sie. Auch eine Begrenzung der Gästezahlen bei Familienfeiern soll ein Thema sein.

 

Das Robert-Koch-Institut veröffentlicht die aktuellen Zahlen für alle Städte täglich hier.

© dpa / Marijan Murat

Weitere Meldungen