Inzidenzwerte im RSG-Land bleiben erhöht

Solingen gehört aktuell zu den Städten mit den höchsten Corona-Inzidenzen in NRW. Der RKI-Wert liegt bei heute 113. Seit Samstag gelten auch in Solingen weitere Verschärfungen. Und die Stadt scheint mit der Einhaltung bisher zufrieden. Die Maskenpflicht gilt in Solingen jetzt auch in den Fußgängerzonen in der Innenstadt, Ohligs und Wald. Bei Kontrollen des Ordnungsdienstes am Samstag hätten geschätzt 90% der Menschen, die unterwegs waren, eine Mund-Nase-Bedeckung getragen, so eine Stadtsprecherin. Auch auf den Wochenmärkten habe es kaum Verstöße gegeben. Bei fünf Maskenmuffeln musste man dennoch die Personalien aufnehmen und ein Bußgeldverfahren einleiten. Auch die Einhaltung der Sperrstunde für Gaststätten und angemeldete Feiern werden kontrolliert. Die sind ab heute außerhalb der eigenen Wohnung nur noch mit maximal 10 Gästen erlaubt. In Remscheid berät der Krisenstab heute darüber, welche öffentlichen Bereiche man hier noch hinzunimmt. Auch in Remscheid ist die Wocheninzidenz wieder auf 73,6 gestiegen.

Weitere Meldungen