Keine Maskenpflicht im Unterricht: einige Lehrer sorgen sich

Ab nächste Woche Dienstag müssen die Schüler im RSG-Land während des Unterrichts alle keine Maske mehr tragen. Außerhalb des Unterrichts, also zum Beispiel auf dem Schulhof, aber schon. Der Vorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung in Solingen, Jens Merten, hätte die Entscheidung so nicht erwartet. Er hätte sich eher Lockerungen auf dem Schulhof gewünscht, als in der Klasse. Er glaubt aber, dass den Kindern die erneute Umstellung nicht schwerfallen wird. Montag müssen die Kinder noch mit Maske in die Klasse, am Dienstag dann nicht mehr. Trotzdem ist Corona dann nicht einfach weg, sagt Merten. Natürlich werde es weitere Corona-Fälle an Schulen und damit auch Schließungen geben. Einige Lehrer im RSG-Land seien auch verunsichert, vor allem solche, die zu einer Risikogruppe gehören. Spannend bleibt, wie das Ministerium neue Regelung letztendlich umsetzt, sagt Merten. Dazu wird am Montag wohl eine Schulmail kommen. Dadurch rollt wieder ein neuer Aufgabenkatalog auf die Schulleitungen zu, so Merten.

©

Weitere Meldungen