KuK: Vaillant Kunst und Kultur in Remscheid

Die neue Online-Plattform für die Remscheider Kulturszene geht an den Start - mit einem großen Streamingevent am 28. November. Ab 13 Uhr mit Livemusik, Lesungen und einer besonderen Kunstperformance.

Die Nacht der Kultur musste in diesem Jahr ausfallen. Doch auf der Suche nach der Alternativen ist ein ganz neues Projekt entstanden: kuk-remscheid.de ist die neue digitale Plattform für Kunst und Kultur in Remscheid. Kulturschaffende und Eventlocations können sich hier präsentieren und auf ihre Angebote verweisen.

Maximilian Süss, Remscheider Gastronom und Löwenfestival-Macher, hat die Idee dazu entwickelt. Der Heiztechnik-Hersteller Vaillant hat als Hauptsponsor die Realisierung ermöglicht. Die Stadt Remscheid und Radio RSG als Medienpartner sind ebenfalls als Unterstützer an Bord.

Zum Auftakt gibt es am 28. November ab 13 Uhr ein mehrstündiges Streamingevent mit verschiedenen Liveauftritten und Interviews, übertragen aus dem "Löf" Eventlokal. Parallel starten an mehreren Stellen in Remscheider Innenstadt die KuK-Schaufenster, in denen Künstlerinnen und Künstler ihre Werke ausstellen.

Der KuK Stream Tag - am 28. November ab 13 Uhr live aus dem Löf Eventlokal in Remscheid

Das Programm beim Streamevent

Start 13.00 Uhr: KMD Christoph Spengler ist in Remscheid durch seine zahlreichen kulturellen und musikalischen Aktivitäten bekannt. Im Talk erzählt er über seine Veranstaltungen, musikalischen Reisen und die zahlreichen Videoprojekte in Coronazeiten.

ca. 14.00 Uhr: Die Künstlerin Claudia Fey performt den ganzen Tag mit verschiedenen Aktionen live im Löf. Eine farbenfrohe Kunstperformance zieht sich durchs Programm.

ca. 14.30 Uhr: Der Autor, Comedian und Poetry Slammer Sascha Thamm bringt einige seiner Geschichten mit und erzählt über sein zweites künsterlisches Standbein.

ca. 15:30 Uhr: Die junge Remscheider Singer Songwriterin Isabel Marr alias Happy Isbel spielt ihre eigenen Songs, mit denen sie im vorigen Jahr das Sparkassen Newcomerfestival im Kultschock gewonnen hat. In diesem Jahr hätte sie das Löwen Festival auf dem Rathausplatz eröffnen dürfen.

ca. 16:15 Uhr: Marcel Haupt stellt das Projekt #5630 vor. Es gibt Ausschnitte aus dem Programm und mehr über die Pläne, wie es in naher Zukunft mit #5630 weitergeht.

ca. 17:15 Uhr: Hagen Thiele und Eric F. Bone, die Protagonisten des legendären Lesungsbattles Horror vs Fantasy, geben sich die Ehre. Heute aber ganz ohne Battle, dafür mit gruseligen und fantastischen Geschichten aus ihren Büchern.

ca. 18:15 Uhr: Das Finale der Kunstaktion mit Claudia Fey

ca. 18:45 Uhr: Interview mit Sonja Tewinkel aus der Klosterkirche über Herausforderungen der Corona-Zeit und die Pläne für die kommende Saison. Ein spannender Einblick in die ganze Arbeit hinter den Veranstaltungen.

ca. 19:15 Uhr: Oliver Hanf und Sebastian Eichmeier beschließen den Abend mit einem Konzert, gefüllt mit den Songs des Singer Songwriters Oliver Hanf und einigen Interpretationen von bekannten Evergreens.

Wenn ihr für unsere Künstlerinnen und Künstler spenden möchtet, könnt Ihr das über den virtuellen Hut mit einer Spende via Paypal tun.