Lenneper Haus droht der Abriss

Am Freitagmittag musste eine Familie in Lennep ihr Haus an der Kölner Straße verlassen - das Gebäude drohte einzustürzen. Ein Rückkkehr ist mehr als fraglich.

© Feuerwehr Remscheid

Das einsturzgefährdete Haus in Remscheid-Lennep droht abgerissen zu werden. Davon gehen zumindest Experten der Feuerwehr jetzt aus. Eine endgültige Entscheidung trifft aber das Bauordnungsamt der Stadt Remscheid. Das Haus an der Kölner Straße, direkt neben der Sparkassenfiliale, musste Freitagmittag evakuiert werden. Die Bewohner des Fachwerkhauses hatten die Bauaufsicht alarmiert, weil sie verdächtige Risse in den Balken entdeckt hatten. Nach Eintreffen von Feuerwehr und THW stellt sich schnell heraus, dass das Haus einsturzgefährdet ist. Laut Feuerwehr gibt es massive Baumängel im Bereich des Dachstuhls. Und diese Mängel wirkten sich auch auf die Gesamtstatik aus. Das Areal ist abgesperrt. Aus Sicherheitsgründen musste die Familie das Haus verlassen. Sie ist in einer Wohnung untergekommen, in die sie sowieso bald ziehen wollte.

Weitere Meldungen