Lenneper Weinfest soll verschoben werden

Das Lenneper Weinfest in Remscheid soll stattfinden – zumindest, wenn es nach der LTG geht. Die Lenneper Karnevalsgesellschaft setzt sich für eine Verschiebung des Weinfests ein. Das sollte eigentlich am ersten Augustwochenende stattfinden. Aber durch die Coronakrise sind bis Ende August alle Großveranstaltungen untersagt.

Wir planen dennoch weiter, sagt im RSG-Gespräch Gunther Brockmann, der Vorsitzende der Lenneper Karnevalsgesellschaft. Die Winzer seien bereits für das Wochenende vom 11. Bis 13. September angefragt und ein Großteil habe zugesagt. Allerdings nimmt die Stadt Remscheid derzeit keine Anträge an, da es keine Planungssicherheit gibt. Gunther Brockmann sagt, dass man dennoch den Termin anpeile. Sollten die Corona-Schutzverordnungen gelockert werden, wolle man nicht hintenanstehen. Auch wirtschaftlich sei das Weinfest ein wichtiger Faktor.