Oberbürgermeister Mast-Weisz spricht Grußwort

Heute beginnt der muslimische Fastenmonat Ramadan. Remscheids Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz hat sich mit einem Grußwort an alle Muslime in Remscheid gerichtet.

© Ditib Solingen

In seinem Grußwort geht Mast-Weisz auf die Coronakrise ein. Er sagt, dass der Ramadan normalerweise ein Monat der Begegnung innerhalb der Familie, der Gemeinde, und mit Freunden sei. Leider lasse die derzeitige Situation das nicht zu. Mast-Weisz wird in den kommenden Tagen die 4 großen Moscheegemeinden besuchen. Nachdem der Imam dort sein Gebet zum Fastenbrechen gesprochen hat, das als Videobotschaft per Livestream gesendet wird, wird auch Mast-Weisz sprechen. In Solingen gibt es heute Abend um 20:36 Uhr bei den 7 Moscheegemeinden das zweite Mal in der Coronakrise den Muezzinruf als Zeichen der Solidarität in der Krise.

Weitere Meldungen