Ohligs im Umbruch

Der Solinger Stadtteil Ohligs erlebt gerade einen großen Umbruch. Alles frisch. Alles neu. Gerade erst wurde das Galileum eröffnet. Am Bahnhof wird es bald ein neues Hotel geben, das ehemalige Stadion-Gelände wird bebaut und gestern dann: Grundsteinlegung im O-Quartier. Da enstehen 300 Wohnungen. Heute gibts dann auch noch 4 Millionen Euro Fördergelder für eine Aufhübschung der Ohligser Innenstadt. Das bedeutet in Zukunft sehr viel Veränderung für Ohligs.

© Radio RSG
© Radio RSG

Weitere Meldungen