Outlet-Streit: IHK bereitet Händler-Befragung vor

Nachdem der Wuppertaler Rat im Outlet-Streit zuletzt einen Klageverzicht auf den Weg gebracht hat, müssen jetzt die Wuppertaler Einzelhändler befragt werden. Das ist die Bedingung der Wuppertaler Politiker. Die bergische IHK leitet hierfür jetzt Gespräche ein.


© Pickard Chilton

Die Stadt Wuppertal will ihre Klagen gegen das geplante Designer-Outlet Center zurückziehen, wenn die Wuppertaler Einzelhändler damit einverstanden sind. Die bergische IHK möchte in die Diskussion jetzt Bewegung reinbringen und hat für nächste Woche Dienstag eine Veranstaltung für den Einzelhandel ins Leben gerufen. Der Einzelhandelsverband und die IHK wollen dann die Einzelhändler über das geplante DOC in Remscheid informieren und sie anschließend zu ihrer Meinung befragen. Anschließend sollen die Ergebnisse dann der Politik übergeben werden.

Weitere Meldungen