Pläne fürs alte Hallenbad

Die Solinger Kintana Gmbh baut im ehemaligen Hallenbad Sauerbreystraße in Ohligs 21 Wohnungen und eine Gewerbe-Immobilie. Spätestens Mitte 2023 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein. Man befinde sich mitten im Projekt und alle Wohneinheiten seien reserviert, sagt Attila Parla von der Kintana GmbH im RSG-Gespräch. Die Umbaukosten des Bads in einen Wohnkomplex würden einen hohen 9-stelligen Betrag kosten. Derzeit müsse noch eine Brandschutzfrage geklärt werden. Noch in diesem Monat hoffe man aber auf die Baugenehmigung. Dann würde die Entkernung weitergehen und andere Gewerke folgen.

Weitere Meldungen