Reiserückkehrer halten Rücksprache mit Arztpraxen

Seit Samstag kann sich jeder Reiserückkehrer, der aus dem Ausland nach Deutschland reist, binnen 72 Stunden kostenlos durch einen niedergelassenen Arzt oder beim Gesundheitsamt auf COVID 19 testen lassen

© NGG

Nach einer Blitzumfrage des Ärztenetzes SOLIMED für Radio RSG gab es gestern bereits einige Anfragen in den Solinger Arztpraxen. Bislang habe es noch nicht so viele Anfragen von Reiserückkehrern gegeben, berichten die befragten Arztpraxen. Zwischen 2 und 7 Patienten hätten jeweils gestern angerufen, um sich zu erkundigen. Ein Anruf kam von Urlaubern, die noch auf der Rückreise waren, so SOLIMED. Die wollten sich versichern, wie sie sich verhalten sollen. SOLIMED sagt aber auch, dass viele Arztpraxen noch kein richtiges Konzept mit dieser neuen Corona-Problematik hätten. Sie wollten sich in den kommenden Tagen austauschen. Insgesamt rechne man nächste Woche allerdings mit vermehrten Anfragen nach Corona-Tests