Schulen und Kitas werden auf Vordermann gebracht

Im RSG-Land wird in der Corona-freien Zeit in den Schulen und Kitas gearbeitet

Die Städte Remscheid und Solingen wollen die Zeit bis nach den Osterferien nutzen, um Schulen und Kindergärten auf Vordermann zu bringen. Da die Kinder aufgrund der Corona-Krise alle frei haben, versuche man in Remscheid Handwerker zu bekommen. Man werde schauen, ob es noch Betriebe mit freien Kapazitäten gibt. So könne man manche Arbeiten vorziehen, die ansonsten in den großen Sommerferien durchgeführt werden sollten. In Solingen werde man etliche Schulen und Kitas grundreinigen. Außerdem werden einige Baumaßnahmen und Wartungsarbeiten abgearbeitet. Die könnten beschleunigt werden, da die Gebäude leer sind. Man werde aber nur dringende Instandhaltungsarbeiten durchführen - und zwar unter Beachtung der aktuellen bundesweiten Regelungen, so die Stadt auf RSG-Nachfrage.

Weitere Meldungen