Solingen: Keine Elternbeiträge im Mai

Eltern in Solingen müssen auch im Mai keine Elternbeiträge zahlen. Das teilt jetzt die Stadt Solingen mit. Sie hat entschieden, auf die Forderung von Beiträgen für Kitas, Kindertagespflege, OGS und weiteren Angeboten in Schulen außerhalb des Unterrichts zu verzichten.

Die Städte Remscheid und Solingen haben die Zahlungen bereits Ende April ausgesetzt und damit eine vorübergehende Lösung geschaffen. Inzwischen hat sich das Land NRW und die kommunalen Spitzenverbände auf eine Regelung zur Finanzierung geeinigt. Deshalb müssen Eltern in Solingen die Beiträge nicht zahlen. Das Essensgeld ist davon allerdings nicht betroffen. Eltern sollten die jeweiligen Regelungen bei den Einrichtungen erfragen.

Weitere Meldungen