Solinger Arzt warnt vor Familienfeiern

Seit gestern gibt es in Solingen knapp 20 neue Coronafälle. Der Großteil der Fälle lässt sich auf eine Feier in unserer Nachbarstadt Leichlingen zurückführen.

Der Chefarzt des Bethanien Krankenhauses, Winfried Randerath, warnt jetzt vor solchen Festen. Insbesondere Familienfeien seien Situationen, in denen viele Menschen sorglos werden. Das seien Hotspots, durch die viele Menschen gleichzeitig infiziert werden können. Von den knapp 20 Neu-Infektionen sind auch drei Solinger Schulen betroffen: Das Friedrich-List-Berufskolleg, das Mildred-Scheel-Berufskolleg und die Geschwister-Scholl-Schule. Dort müssen jetzt alle Kontaktpersonen ausfindig gemacht und ggf. Quarantänen verordnet werden. Das freiwillige Tragen von Masken im Unterricht sei also weiter sinnvoll, sagt Randerath.

 

Weitere Meldungen