Solinger Jugendstadtrat macht sich Sorgen um beschmierte Graffits

Ein aktuelles Beispiel zeigt: immer wieder werden künstlerische Graffitis im Solinger Stadtbereich übermalt oder beschmiert. Oft handelt es sich dabei um rassistische Symbole.


© Radio RSG

Der Solinger Jugendstadtrat macht sich Sorgen. Erneut wurde in Solingen ein Graffiti beschmiert. Bereits im letzten Jahr war ein Grafiitti im Tunnel der Korkenziehertrasse unter dem Schlagbaum beschmiert worden. Aufgrund dessen hat der Künstler in der letzten Woche ein neues Graffiti unter dem Motto "Glaube- Liebe- Hoffnung" gesprüht. Das wurde innerhalb weniger Tage wieder verunstaltet.Das Ursprungs-Bild entstand durch die Zusammenarbeit jugendlicher Migranten und Solinger Senioren mit dem Ziel, Vorurteile abzulegen. Wenige Tage nach der Fertigsstellung des neues Bildes entdeckte Sebastian Malermann, einer der Künstler, rechtsextreme Symbole auf den Bildern. Die Schmierereien wurden daraufhin jetzt entfernt. 

© Sebastian Malermann
© Sebastian Malermann
© Sebastian Malermann
© Sebastian Malermann

Weitere Meldungen