Solinger kriegt gleich fünf Strafanzeigen

Ein Solinger hat gestern gleich fünf Strafanzeigen bekommen. Das teilt die Polizei jetzt mit. Mitarbeiter eines Discounters in Hilden hatten sie alarmiert, weil der Mann einen Fernseher geklaut hat. Kurze Zeit später konnten die Beamten den Mann, der in einem Toyota Yaris unterwegs war, ausfindig machen.

Als das Auto durchsucht wurde, haben die Beamten weiteres Diebesgut gefunden, das laut Ermittlungen ebenfalls im Discounter geklaut wurde. Außerdem hat sich herausgestellt, dass der 50-jährige den Toyota ohne Einverständnis der eigentlichen Halterin fährt. Doch die Ermittler haben noch etwas ganz anderes im Wagen gefunden: Im Handschuhfach waren 36 "Bubbles" mit weißem Pulver versteckt. Laut Polizei handelt es sich dabei um Kokain im Wert von Tausend Euro. Nach einem Schnelltest hat sich dann noch rausgestellt: Der Solinger ist unter Drogeneinfluss gefahren. Und einen Führerschein besitzt er auch nicht. Dem 50-jährigen drohen erhebliche Konsequenzen, sagt die Polizei.

Weitere Meldungen