Tag des Klaviers

Happy Piano Day! Radio RSG feiert den Tag des Klaviers. Mit Menschen, die deses Instrument ganz besonders lieben und leben - und mit einem ganz besonderen Privatkonzert.

Der 29. März ist jedes Jahr der Welt Piano Day. Der deutsche Pianist Nils Frahm hat ihn ins Leben gerufen, um damit das Klavier feiern, aber auch alle, die es spielen, bauen oder einfach gerne zuhören. Rund um den Globus gab es dazu - in diesem Jahr vor allem online - kleinere Events.

Der 11-jährige Quentin aus Solingen ist auch schon ein richtiger Klaviermeister. Er hat bereits mit drei Jahren angefangen Klavier zu spielen und übt täglich zwei bis drei Stunden an den Tasten. Wohin das führen kann, haben wir von Tobias Haunhorst erfahren. Der Konzertpianist pflegt zu seinem Instrument nicht nur aus beruflichen Gründen eine besonders "innige" Beziehung.

Und wusstet ihr, dass die Tasten von einem der berühmtesten Konzertflügel aus Remscheid kommt? Die Firma Kluge in Remscheid stellt die Klaviaturen für die Steinway Flügel her.

© Radio RSG
© Radio RSG
© Radio RSG

Hofkonzert mit Luisa Skrabic

In ihrem "zweiten Leben" als Sängerin und Musikerin stand RSG-Volontärin Luisa Skrabic schon auf den ganz großen Bühnen und in TV-Shows. Zum World Piano Day aber spielt sie nur für euch. Die Morgenshow verschenkt ein exklusives Hofkonzert, unplugged mit Gesang und Klavier.

Ihr konntet euch dafür bewerben - und Sabrina aus Solingen hat gewonnen. Mit dem Konzert wollte Sabrina ihrem Schwager John, der krankheitsbedingt nur noch selten das Haus verlassen kann, eine kleine Aufmunterung nach Hause bringen. Und diese Überraschung ist gelungen.

© Radio RSG

Weitere Meldungen