Übernahmeangebot für Hydro

Es gibt einen potenziellen Investor für die Standortübernahme des Alluminiumanbieters Hydro in Remscheid.

Das österreichische Unternehmen Fertinger hat der Geschäftsführung ein Angebot unterbreitet. Das teilt uns die Gewerkschaft IG-Metall jetzt mit. Gestern haben Mitarbeiter des Betriebs in Lennep gegen die Schließung des Standortes gestreikt. Zuvor wurde der kompletten Belegschaft - von 130 Mitarbeitern - bereits gekündigt. Die IG Metall hofft, dass Hydro das Angebot annimmt. Sollte das der Fall sein, müssen aber die Kündigungen der Beschäftigten zurückgezogen werden, sodass möglichst viele Arbeitsplätze erhalten bleiben, so die Gewerkschaft

Weitere Meldungen