Unbekannte zerstören Jagdkanzeln und Hochsitze

In Solingen-Gräfrath wurden in den vergangenen Tagen mehrere Hochsitze und Jagdkanzeln beschädigt bzw. zerstört. Die Polizei hat auf RSG-Anfrage bestätigt, dass es eine Anzeige gibt.

Im Bereich Schieten, Flockertsholz und Steinbeck sollen verschiedene Hochsitze angesägt, umgestoßen und verwüstet worden sein. Am vergangenen Wochenende sollen 4 Jugendliche bei einer Tat von einem Zeugen dabei gesehen worden sein. Die 4 flüchteten. In den Jagdkanzeln wurde Feuer gezündet, die Scheiben zerschlagen und schließlich wurden sie umgestoßen. Der Schaden beläuft sich auf 1.500 Euro. Der Jagdpächter sagt nun: ohne die Hochsitze könne man nun nicht auf die dringend nötige Wildschweinjagd gehen. Die sei nötig, damit sich die sogenannte Afrikanische Schweinepest nicht ausbreite.

Weitere Meldungen