Von Solingen nach Tokio

 In Solingen startet heute ein besonderes Lauf-Event. Der Solinger Sportbund will alle Solinger für einen digitalen Lauf nach Tokio animieren.

Jeder kann mitmachen, für sich alleine laufen und so Kilometer sammeln. 12.500 Kilometer sind es von hier bis nach Tokio. Diese Strecke sollen die Solinger in 100 Tagen erlaufen. Man muss nicht unbedingt joggen, auch ein normaler Spaziergang zählt. Man muss nur eine Schrittzähl- oder Lauf-App benutzen und die gelaufenen Kilometer per Screenshot an den Sportbund schicken. Mit der Aktion will man um Spenden von Firmen und Privatpersonen werben. Im besten Fall sollen so 1.000 Schwimmstunden für Solinger Kinder finanziert werden. Den Schwimmunterricht, der wegen Corona aktuell ausfällt, später nachzuholen werde nur mit finanzieller Unterstützung gelingen.

 

Weitere Meldungen