Wir lieben das Bergische

Am 31. März ist der Tag des Bergischen Landes - wir feiern ihn mit euch und allem, was ihr an unserer Heimat liebt.

© Radio RSG

Es gibt einen "Tag des Bergischen Landes"? Ja, weil die Radio RSG-Hörer ihn vor einigen Jahren dazu gemacht haben. Seitdem feiern wir immer am 31. März einen Tag lang unsere Heimatregion. Mit Konzerten, Aktionen oder einer Bergischen Kaffeetafel. In diesem Jahr waren leider keine Events möglich, dennoch wollten Lisa Jülich und Thorsten Kabitz aus der RSG-Morgenshow den bergischen Feiertag nicht einfach ausfallen lassen.

Deshalb ging es diesmal ganz besonders um eure ganz persönlichen Geschichten und Beziehungen zum Bergischen Land. Zum Beispiel mit Martina, die zu jeder der drei Großstädte ein ganz besonderes Verhältnis hat. Mit Sabrina, die unter der Müngstener Brücke ihre große Liebe gefunden hat. Oder mit Dani, einer Bayerin, die tatsächlich besonders gerne Urlaub im Bergischen macht. Außerdem haben wir mit der Band See You und dem Solinger Folk-Pop-Duo Jan & Jascha gesprochen, die schon mehrfach und durchaus erfolgreich ihre Heimat besungen haben. Und hier könnt ihr alles nochmal nachhören. Denn wir sind Radio RSG - so klingt Zuhause.

© Radio RSG
© Radio RSG
© Radio RSG
© Radio RSG
© Radio RSG
© Radio RSG

Die Solinger Band See You mit dem Bergischen Heimatlied in der Shanty-Version (Wellerman Style)

© Radio RSG

Das Solinger Folk Pop Duo Jan & Jascha mit ihrem Song "Heimat"

Weitere Meldungen