Zählerstände werden abgelesen

Die Stadtwerke Solingen lesen jetzt wieder die Zählerstände ab. Wegen des Corona-Virus haben sie in den letzten Wochen zum Schutz ihrer Kunden und Mitarbeiter auf die persönliche Ablesung verzichtet. Ab sofort wird sie unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln wieder durchgeführt.

 

© Stadtwerke Solingen

Die Mitarbeiter werden unter anderem einen Mund-Nase-Schutz tragen. Abgelesen wird nur in Haushalten, wo auch die Abstandsregeln eingehalten werden können. Wo es nicht möglich ist, erhalten die Kunden Ablesekarten zur Selbstablesung. Die betroffenen Haushalte werden jetzt nach und nach informiert. In Remscheid soll ab Mitte Mai wieder persönlich abgelesen werden, sagt ein Sprecher der EWR. Bis dahin müssen die Kunden ihre Zählerstände in Remscheid weiterhin selbst ablesen.

Weitere Meldungen