Drei junge Menschen pflegen in Solingen ihren kranken Papa - jetzt nicht mehr allein!

Daniel, Freundin Verena und Bruder Christian waren verzweifelt. Sie fanden keinen Pflegedienst, um ihren kranken Papa Michael zu versorgen. Doch wir konnten helfen. Seit Anfang Dezember ist RSG-Hörerin Sandra zur Stelle.

© Radio RSG

Der Pflegedienst hatte der Familie gekündigt, es sei einfach wirtschaftlich nicht zu schaffen, Anfahrt und den langen Aufenthalt bei Michael zu stemmen, heißt es. Die Pflegekasse zahlt zu wenig für solche Fälle. Dann waren die drei jungen Leute (21 und 23 Jahre) komplett auf sich gestellt. Michael, der vor drei Jahren drei Schlaganfälle hatte, beginnt langsam wieder zu sprechen, lernt das selbständige Essen wieder. Es ist aber komplett gelähmt. Die Familie möchte nicht, dass er in ein Heim muss und will ihn zuhause versorgen. Das bringt sie aber an ihre Grenzen. Sandra Mollenhauer hat den Fall bei uns gehört und direkt Kontakt aufgenommen. Seit Mitte Dezember kommt sie mit ihrem Team von Mollenhauer's Ambulante Pflege GmbH jetzt täglich und versorgt Michael. Toll, dass das geklappt hat.

© Radio RSG
© Radio RSG
© Radio RSG
© Radio RSG
© Radio RSG

Weitere Meldungen