KOD verschärft Kontrollen in Remscheid

Um die Einhaltung der verschärften Corona-Regeln besser kontrollieren zu können, muss die Stadt Remscheid verwaltungsintern Personal umorganisieren. Außerdem müssen wegen der gestiegenen Zahlen jetzt Corona-Tests in allen Alten- und Pflegeheimen vorbereitet werden.

© Radio RSG

Der kommunale Ordnungsdienst - kurz KOD - soll auch an Wochenenden wieder mehr unterwegs sein und Kontrollen machen. Außerdem muss die Stadt bei positiven Corona-Fällen die Kontaktnachverfolgung intensivieren. Ordnungs- und Gesundheitsamt brauchen dafür aber mehr Personal, die aus anderen Bereichen abgezogen werden. Dabei könne man aber auf Mitarbeiter zurückgreifen, die aus der ersten Phase im Frühjahr schon Erfahrung hätten. Weil die 7-Tage-Indizenz über den Grenzwert geklettert war, muss die Stadt gemäß Verordnung des Landes außerdem verpflichtende Corona-Tests in allen Alten- und Pflegeheimen durchführen. Viel Arbeit bei rund 6.000 Menschen, die das betrifft. Der Ablauf wird derzeit vorbereitet.

Weitere Meldungen